Seminare/ Übungsgruppen

„In der Meditation des Tanzes tanzen wir die Träume, die uns als unsere Sehnsüchte aus dem Jenseits neu begegnen. Tanzend haben wir teil an ihrer Verwandlung, wandeln uns selbst“
(B. Wosien)

Der Sakrale Tanz, auch Meditation des Tanzes genannt, meint die Schulung des Geistes und des Körpers im Sinne eines spirituellen Entwicklungsweges.

Sie sind eingeladen an den folgenden Angeboten teilzunehmen:

  • Tanz als Gebet – Gebet in Bewegung: regelmäßige Übungsabende im Thomassaal des Dominikanerkonvents 1010 Wien, Postg. 4